Oberst a.D. Ralph Thiele im Interview mit Alexander Marguier – „Dann sehe ich schwarz für die Ukraine“ – Cicero Politik

Shownotes

Machen wir uns etwas vor, wenn wir glauben, Russland durch Sanktionen in die Knie zwingen zu können? Die Hinweise verdichten sich jedenfalls, dass die Strafmaßnahmen des Westens vor allem den europäischen Ukraine-Unterstützern schaden. Ohnehin sieht es aus westlicher Sich derzeit nicht gut aus, was den Krieg in der Ukraine betrifft. Der Militärexperte und frühere Bundeswehr-Oberst Ralph Thiele analysiert im Podcast mit Cicero-Chefredakteur Alexander Marguier die aktuelle Situation. Tatsächlich blickt der Oberst a.D. äußerst kritisch das westliche Sanktionsregime gegen Russland. Weil man im Westen nämlich aus einer Blase heraus argumentiere – und in dieser Blase „kommt der Rest der Welt nicht vor“. Sehr viele Staaten würden dieser Tage aber „mit klammheimlicher Freude“ dabei zuschauen, wie sich die alten, als ausbeuterisch empfundenen Industrienationen mit ihren Exportverboten selbst schadeten: „Darum sehen die auch gar nicht diese Notwendigkeit, den Westen bei seinen Sanktionen zu unterstützen.“ Insbesondere die Chinesen könnten sich die Hände reiben.

Weitere interessante Einblicke erhalten Sie auf cicero.de

Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier: cicero.de/podcasts

Bei Fragen oder Anmerkungen zum Podcast: melden Sie sich gerne bei podcast@cicero.de

Kommentare (2)

Sabine Matthes

Danke für das KLASSE Interview mit Ralph Thile! Warum fehlt dieser verantwortungsvolle klarsichtige Weltweitblick unseren Politikern!? Die Ukraine ist weder EU- noch Nato-Mitglied und wir haben keine Verpflichtung uns als zivile Söldner in den gemeinsamen atomaren oder wirtschaftlichen Selbstmord zu stürzen. Warum akzeptieren wir Millionen Kriegs- und Klimaopfer in arabischen und afrikanischen Ländern, Millionen Opfer im Kongo im Kampf für die Rohstoffe für unsere digitale Glitzerwelt, warum unterstützen wir nicht auch den Freiheitskampf der Tibeter und Palästinenser mit Waffen und Sanktionen so wie die Ukrainer? Wir gewinnen nicht den Kampf um die moralische Welthoheit, im Gegenteil - und anstatt Putin zu isolieren, isolieren wir uns selbst und forcieren eine Spaltung der Welt - wo wir doch alle gemeinsam gegen die Klimakatastrophe kämpfen sollten.

anna rosa

unglaublich spannender Beitrag, bitte mehr davon und bitte auch die Bücher von Herrn Thiele vorstellen. Gut, dass es solche Männer noch gibt.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.